Geldbörse aus SU-Stoff

Aus den Resten des Stoffes “Herbstnostalgie” (von der Tasche) habe ich für Nadine diese Geldbörse genäht.

Portemonnaie 

Im zusammengeklappten Zustand. Beide Seiten werden durch einen Druckknopf zusammengehalten.

Portemonnaie3

von außen

 

Portemonnaie2

von innen:

Auf der rechten Seite  zwei Fächer: ein Fach mit Reißverschluss für Münzgeld sowie dahinter ein  Fach für Scheine oder Karten, genau wie auf der linken Seite.

 

Schon Wahnsinn, wie viel man aus einem Paket SU-Stoff bekommt, oder? Und ich hab immer noch kleine Reste, denke so für zwei weitere Tatüta`s wird es noch reichen.

 

Euch ein schönes Wochenende.

 

LG

Nicole

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.