Großauftrag für eine Hochzeit

Letzten Samstag haben zwei ganz liebe Freunde und Kollegen geheiratet. Es war ein riesiges und traumhaft schönes Fest. Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe mich um die gesamte Tischdeko zu kümmern. Diese werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen. Dazu gehörten neben den Menükarten, auch Lichter, Blumen und natürlich Give aways inklusive einem selbsthergestellten Inhalt. Ihr dürft also neugierig sein. Für insgesamt 150 Gäste war das schon eine echte Herausforderung. Aber Spaß hat es trotz kleinerer Pannen doch gemacht. Und das Wichtigste, die Brautleute und die Gäste waren völlig begeistert.
Gefeiert wurde in Herzebrock-Clarholz in der Gaststätte “Schlüter´s”.(klick) Meiner Meinung nach eine sehr gelungene Wahl. Ein herrliches Ambiente, super leckeres Essen und ein weltklasse Service. Diese haben auch die Farbgestaltung quasi durch die Servierte vorgegeben. Die Servierte war in einem wunderschönen leuchtend frischem  Grün, dem unser Limone am nächsten kam.
So, nun genug gequatscht. Heute zeige ich euch als erstes meine Vorschläge für die Give Aways. Als Grundfarbe habe ich immer Flüsterweiß gewählt. Alle irgendwie ähnlich und doch ganz unterschiedlich.

P1030243
Ein Mini-Milk-Karton dekoriert mit einem Wellenkreis in Limone, auf die eine Blüte aus dem Blütenband (leider nicht mehr erhältlich – heul), sowie zwei Tickets (Ticket Stanze)  geklebt wurde. Dazu noch ein kleines Herz und eine Perle, sowie die Kordel in Limone. Der Verschluß ist mir einer Spiralklammer (nicht SU), ein weinig Tüll sowie einem kleinen Schmetterling versehen. Dazu noch ein wenig Taftband in Limone.
P1030234 
Eine Pillowbox in Savanne bestempelt mit “Elements of Style. Ein gerissenes Stück Limone und als Top in Limone “Immer & Ewig”  aus dem neuen Set “Nett-iketten” mit der passenden Stanze ausgestanzt. ein wenig Leinen-Faden darf natürlich nicht fehlen.

 P1030238 
Noch ein Mini-Milk-Karton ebenfalls mit dem Blütenband und Ticketstanze und einem großen Herz (aus Hearts a Flutter Framelits). Der Verschluß hier ist mit Limoneband und Leinenfaden. Die Idee ist nicht von mir, die habe ich auf Pinterest gefunden. Sie stammt von Nadine Köller (klick)
P1030241
Eine etwas schlichtere Pillowbox. Die Herzen wurden mit der Herz an Herz Stanze ausgestanzt und lediglich ein schmaler Streifen Limone (in Limone mit dem Rollstempel “Very Vintage” bestempelt. Leinenfaden drumherum und je zwei Herzen als Enden des Leinenfadens. Die Idee zu dieser Box habe ich übrigens von Sina. Sie hatte die Pillowbox letztes Jahr auf dem Teamtreffen als Swap gefertigt.
P1030244ß
Hier wieder eine Pillowbox, welche ich in Limone mit “Kreative Elemente” bestempelt habe. Auch hier wieder das Blütenband, die Ticketstanze und Leinenfaden. Das Herz ist mit einer Rico-Stanze ausgestanzt. Und auch hier durften Perlen nicht fehlen. Ich finde das ist bei einer Hochzeit irgendwie “Muß”
P1030249
Als letztes Beispiel habe ich eine One Sheet Box gewerkelt. Hier stammt die Gestaltungsidee von Nadine. Die Box wurde mit “Elements of Style” bestempelt. Ein Wellenkreis in Limone, zwei Blüten, 2 Tickets, ein kleines Herz und natürlich…… Perlen und Leinenfaden. Oben den Verschluß habe ich mit weißem Tüll und dem Limonetaftband verschlossen.

Die Entscheidung ist dem Brautpaar nicht ganz leicht gefallen. Aber letztendlich haben sie sich doch entschieden. Für welche verrat ich euch morgen.

GLG

Nicole

Ein Kommentar

  1. Wow, da hast du dich aber mächtig ins Zeug gelegt! Ich finde alle Vorschläge toll und wüsste selbst nicht, für welche Variante ich mich entscheiden sollte! Bin gespannt, welche Entscheidung das Brautpaar getroffen hat und wie der Rest der Deko aussieht. 🙂
    Liebe Grüße, Maike

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.