Punch Art– die Erdbeere

Heute zeige ich euch, wie wir die Erdbeeren gemacht haben.

IMG_0011  IMG_0016 

Die Erdbeere haben wir in Glutrot mit der Herzstanze gemacht. Dieses haben wir mit dem Prägefolder Polka Dots geprägt. Dieser ist ja leider nicht mehrerhältlich. Alternativ kann man den Prägefolder “Leise rieselt” nehmen. 

Die Prägung könnt ihr noch mit Ockerbraun oder Flüsterweiß mit Hilfe eines Fingerschwämmchens inken, dann kommen die Punkte noch mehr zur Geltung.

Je nachdem wofür ihr die Erdbeeren nehmen wollt, solltet ihr die Erdbeere mit zwei Herzen, die aufeinandergeklebt sind, herstellen. Für Karten reicht sicherlich die einseitige Version.

Der Strunk wurde in Olivgrün mit der mitteleren Blume aus der Stanze Dreierlei Blüten hergestellt. Diese in der Mitte lochen und knicken. Ein Band (wir haben die Kordel genommen) durchziehen und ggf. eine Schlaufe bilden.

Hier noch mal alle Materialien im Bild.

 

IMG_0008

 

Wenn ihr größere Erdbeeren wollt, könnt ihr die Framelits Herzen nehmen. Den Strunk stellt ihr dann ebenfalls mit der Stanze Dreierlei Blüten aus der großen Blüte her. Hier nehmt ihr 2 oder 3 Blüten, welche ihr über- bzw. nebeneinander klebt.

riesenerdbeere

 

 

Ich hoffe ich habe das verständlich erklärt. Viel Spaß beim Nachwerkeln.

 

LG

Nicole

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.