Unsere Wintertraumhochzeit

Hallo, sicher wartet ihr schon ganz gespannt auf einen Bericht. Es tut mir auch echt leid, daß es so lange gedauert hat, doch nach der Hochzeit, fiel uns doch ein, daß auch auch ganz bald Weihnachten ist – weil das ja immer sooo unerwartet und plötzlich kommt.
Nein – im Ernst, wir haben uns auch ein wenig Ruhe gegönnt und auf ein paar Fotos von Tanja gewartet. Tanja hat uns den Tag über fotografisch begleitet. Auch wenn ich erst eine kleine Auswahl habe, diese Bilder sind schon traumhaft. Danke Tanja.
Am 11. Dezember haben Berthold und ich uns in der Hirtenkapelle im Gastlichen Dorf trauen lassen. Wir hatten einen traumhaften Tag in der weihnachtlichen Atmosphäre des Gastlichen Dorfes in Delbrück.

 

Nachdem der Standesbeamte schon ein sehr schöne Rede gehalten hat, die kurz von unserer Nadine (Hungergeschrei) unterbrochen wurde, hat unser Krankenhauspfarrer Thomas Thiesbrummel auch noch ein paar sehr bewegende Worte gesprochen.
Er hat die Unterbrechung als Zeichen des Himmels beschrieben, da Nadine in diesem Moment zu ihm (eigentlich neben ihm) gebracht wurde und er sie sehen konnte (wie toll sie sich entwickelt hat). Dies sei für ihn ein Zeichen gewesen, daß auch da oben im Himmel jemand sitzt, der hier zusieht und auf diese Weise seine / Ihre  Anwesenheit  kundtut. Nadine H. und Nils ihr fehlt uns so sehr, doch ich habe eure Anwesenheit ganz deutlich gespürt.
Ich kann euch sagen, nicht nur meine Augen waren gerötet….
Danke Thomas, daß Du im richtigen Moment immer auch die richtigen Worte findest. Es war wunderschön.

Diese Box stand leider im falschen Haus (irgendwas muss ja schiefgehen – und wenn es nicht mehr ist…)
Die anschließend Feier fand auch im Gastlichen Dorf im Hof Westermeier statt. Dank der tollen Unterstützung meiner Teammädels und ein paar ganz lieben Freundinnen haben wir dort auch eine winterliche Hochzeitsdeko gezaubert. Doch davon später  in einem seperatem Beitrag mehr. Nun erst mal ein paar Bilder:

  
  

Den Empfang hatten wir in einem Zelt gemacht und als es zur Feier in das Haupthaus ging haben wir sogar ein Gruppenfoto hinbekommen:

Es war ein toller Tag, danke an alle die zu diesem Tag beigetragen haben und / oder mit uns gefeiert oder an uns gedacht haben.
So, ich habe mir fest vorgenommen, jetzt auch wieder regelmäßig zu bloggen, da ich ja jetzt hoffentlich wieder ein wenig mehr Zeit dafür habe.

Seid alle lieb gegrüßt.

GGLG

Nicole Schulte-Brinkrode 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.